Hauptstadt

Wohnen in Asunción und Umgebung

Wohnen in Hauptstadtnähe

hat natürlich einige echte Vorteile.  

Die medizinische Versorgung und die Versorgung mit Waren aller Art sind in der Hauptstadt natürlich weit besser als in fast jeder Kleinstadt.

Viele Waren bekommt man in Asuncion eher und preisgünstiger als irgendwo außerhalb.

Außerdem muss man allgemein berücksichtigen, dass man in Paraguay für alles viel Zeit benötigt. Man schafft es kaum, 3 Dinge gleichzeitig an einem Tag zu erledigen!

Und das heißt, oft muss man dann zweimal hin, weil man nicht alles geschafft hat, was geplant war. 

Wohnen in der Hauptstadt

wäre trotzdem nicht so mein Ding. Ich denke, wer in einer Großstadt oder einem Vorort davon leben möchte, der ist in Paraguay eher schlecht aufgehoben. Da sind diverse Städte in anderen Ländern doch weit interessanter.

Für mich persönlich ist Asuncion einfach nur nervig und viel zu teuer. Wer seine Kinder in die internationale Schule schicken und dort in der Nähe leben will, benötigt mehr Geld zum Leben als in Europa!

Auf der anderen Seite ist Asuncion bislang fast die einzige Möglichkeit, wenn man schnelles Internet für die Arbeit braucht.

Auf dem Lande kommt man fast nirgendwo auf Geschwindigkeiten über 1 MBit, in wenigen Gegenden auf 2 MBit. Und da das meist über Richtfunk läuft, gibt es häufig Ausfälle, z.B. weil bei Gewitter an einem der Sendemasten gerade Stromausfall ist.

Aber wer sich auf die paraguayische Lebensweise einläßt, der kommt auch damit nach einer Weile gut klar. Ist heute kein Internet oder kein Strom da, dann arbeitet man halt morgen weiter...