Senf

Paraguayischer Senf ist für Europäer eher gewöhnungsbedürftig.

Wer es scharf liebt, sollte sich - wie ich - seinen extra scharfen Löwensenf von Deutschland mitbringen lassen.

Vereinzelt kann man in einigen Supermärkten den deutschen Hengstenberg-Senf kaufen.

In der Regel wird man auf dem Lande nur verschiedene Marken aus paraguayischer Erzeugung bekommen.

Hier ein paar Beispiele von paraguayischen Senfsorten, die ich selbst probiert habe:

  • Lorenz Mostarda: 200 g, 3.200 Gs - geschmacklos, dünnflüssig
  • savora Original: 200 g, - mittelscharf, Konsistenz wie in Deutschland üblich
  • Mostaza Primicia: 200 g. 2.900 Gs - mittelscharf, Geschmack und Konsistenz okay